Mein System brauchte eine neue Grafikkarte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Silvergamer TS3

    • Mein System brauchte eine neue Grafikkarte

      Eine neue Grafikkarte sollte her...
      Seit Monaten fallen die Preise für Grafikkarten
      und falls der Preis für eine neuere Grafikkarte sich als akzeptabel
      herausstellen sollte, wollte ich ein wenig vorbereitet sein.
      Dazu musste ich im ersten Schritt ermitteln wozu mein Prozessor
      bei Star Citizen überhaupt in der Lage ist.
      Der Unterbau
      Spoiler anzeigen

      MSI B450 GAMING PRO CARBON AC (MS-7B85)
      BIOS Version: 1.F9
      AMD AGESA Version: ComboAM4v2PI 1.2.0.7
      AMD Ryzen 5 5600X
      Crucial 32 GB 2x BLS16G4D32AESB.M16FE
      NVMe (PCIe 4x 8.0 GT/s) Samsung SSD 970 EVO Plus 2TB


      Vega 56
      Die Cloudtech musste ich sowieso schon ausschalten um meine Vega 56 nicht
      in den Wahnsinn zu treiben.
      Bei Scattered Objekt Streaming und Tessalations Distance war ich mir nicht sicher
      und hatte beide Einstellungen auf mid belassen.

      Um die Grafikkarte jetzt soweit wie möglich aus der Rechnung zu eliminieren habe ich die Auflösung
      am Zielort in zwei Schritten von 2560x1440 auf 1920x1080 und 800x600 herunter gesetzt
      und mit r_dislpayinfo 1 die fps notiert.
      Als Beispiel dafür hier drei Bilder im LEO (low Earth orbit) von Microtech.
      Ankommend mit 2560x1440


      Umgeschaltet auf 1920x1080


      Und 800x600

      Vega 562560x14401920x1080800x600
      FPSFPSFPS
      Weltraum70100122
      Arcorp LEO4762110
      Hurston LEO263244
      Microtech LEO344456
      New Babbage aus QT3035,753
      Orison Anflug334245
      Quantum Drive47
      Quantum Drive F458

      Bei den beiden letzten Messpunkten im Quantum Drive mochte ich an der Auflösung nicht
      rumspielen...

      Meine Vega 56 war im ersten Testteil fast immer auf 99% erst bei 800x600 gab es Ausreißer Richtung 85%
      der Verbrauch war dank Untervolten immer am eingestellten Maximum von ca 190W.

      Jetzt kann man ungefähr erkennen wo die Reise hingehen sollte wenn man die 800x600 Reihe
      als Grundlage für eine Neue Grafikkarte nimmt.


      Im zweiten Teil ist jetzt eine AMD 6800 Founders Edition verbaut und
      wieder ein Flug durch Stanton mit Stops an ungefähr den gleichen Stellen
      wie im ersten Teil Plus noch ein paar Landungen und dadurch zusätzlichen Messpunkten
      diesmal nur in 2560x1440 da ich größtenteils sowieso schon im Prozessorlimit war.
      Zu der Messung war die 6800 komplett von der Leine gelassen sie konnte sich also an
      Strom genehmigen was sie wollte Max Leistung war ca. 210W oft aber weit weniger. (Prozessorlimit)

      Scattered Objekt Streaming und Tessalations Distance auf High Cloudtech High

      Der Unterbau, Motherboard, CPU, Speicher und Festplatte sind gleich.



      Rx 68002560x1440
      FPS
      Weltraum110
      Arcorp LEO104
      Hurston LEO76
      Landezone43
      Terminal43
      Microtech LEO79
      New Babbage aus QT43
      New Babbage43
      Orison LEO66
      Orison Anflug59
      Orison Terminal60
      Orison Shuttle Station35
      Quantum Drive96
      Quantum Drive F4120




      Nach der Messreihe hab ich die Karte ein gutes Stück untervoltet und die fps an den
      Freesync Bereich (75 Hz) meines Monitors angepasst.
      Die Leistungsaufnahme sank auf ein Minimum von etwa 120W und hatte ein
      Maximum von 180W im Schnitt aber bei ca. 160W

      Vielleicht hat ja der eine oder andere auch Lust ein bisschen mit zu Messen...
      es ist ja eh gerade saure Gurken Zeit bis 17.2 da ist.
      Auf diese Art bekommen wir möglicherweise einen Datensatz zu was unsere Prozessoren
      und Grafikkarten in der Lage sind. (Natürlich nur zu diesem Zeitpunkt im Spiel)

      Walter
      "Geld allein macht nicht glücklich, aber es ist besser, in einem Taxi zu weinen als in der Straßenbahn."
      Marcel Reich-Ranicki
    • Ich spiele auf einem 49 Zoll Monitor und habe seit 2 Wochen eine RTX 3080
      Vorher nutzte ich eine „MSI 2070 Super“ der Unterbau und Monitor waren derselbe.
      Die FPS Zahlen habe sich in allen Bereichen verdoppelt, der Stromverbrauch ist um ca.100 Watt gestiegen, und liegt nur für die Grafikkarte bei ca. 320 Watt.
      Mit der Grafikkarte habe ich auch vorsichtshalber, dass Netzteil von 700W auf 850W aufgestockt.
      Der Prozessor läuft mit einer Auslastung von ca. 30% bis 40%
      Die Auflösung von 800x600 kann mein Monitor nicht, deshalb habe ich 1920x1080 als niedrigste Auflösung eingestellt.
      Die Grafikeinstellungen sind in SC Standard also mit Cloudtech an.




      5140x14402560x14401920x1080
      Weltraum90101104
      Arcorp LEO75104109
      Hurston LEO628794
      Hurston Terminal386264
      Hurston Landezone385052
      Microtech LEO5579102
      New Babage aus QT455354
      Orison Anflug506667
      Orison Terminal627881
      Orison Shuttle Station486469
      QD63108105
      QD F475114133




      Mein System
      MSI MAG Z490 Tomahawk
      Intel I9 10850K
      Samsung M2 980 Pro 1TB SSD
      G.Skill 32 GB DDR4 3600
      Samsung C49RG94SSU 49Zoll WQHD 32:9
    • Mein System:

      AMD Ryzen 7 5800X3D
      ASUS ROG STRIX X570-E GAMING
      32 GB DDR4-3600 G.Skill Trident Z Neo
      500 GB Samsung 980 PRO, 1 TB Samsung 970 EVO PLUS
      Nvidia GeForce RTX 2080 Founders Edition (bis 225W)
      Asus 27" ROG Swift PG279Q WQHD (2560 x 1440), IPS, G-Sync 165 Hz
      be quiet! STRAIGHT POWER 11 650W

      PU_3.17.1_20.07.2022:






      2560x1440PU_3.17.1_FPS
      Weltraum102
      Arcorp LEO70
      Hurston LEO61
      Landezone34
      Terminal34
      Microtech LEO62
      New Babbage aus QT39
      New Babbage45
      Orison LEO65
      Orison Anflug56
      Orison Terminal65
      Orison Shuttle Station50
      Quantum Drive80
      Quantum Drive F4102

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Poppekin ()